CKEditor – da fehlt doch was…

Im GX2 ab Version 2.1 ist der „neue“ CKEditor verbaut.

Der sog. CKEditor, der sich nicht nur optisch vom in GX 2 Version 2.0 verbauten Editor unterscheidet hat in den frühen Shop-Versionen ab 2.1 ein unschönes Manko.

Man sucht die Formatierungen für <h4> und <h5> vergeblich, obwohl diese und ihre Nutzung von den SEO-Tools mittlerweile sogar namentlich angemahnt werden.

Wir kommen wir also wieder an die fehlenden TAGs?

Man öffne per FTP die Datei /admin/includes/ckeditor/config.js

Dort sucht man folgenden Text:   config.format_tags

Hier wird die Misere sofort deutlich: in der Listung der nutzbaren Tags fehlen die vermissten h4 und h5. Also fügen wir sie einfach hinzu und speichern die Datei wieder zurück auf den Webspace.

Die Zeile müsste dann so aussehen:
config.format_tags = ‚div;p;h1;h2;h3;h4;h5;pre‘;

Nun kann man im Shop-Editor auch die „neuen“ Tags wieder benutzen.

PS: Diese Änderung ist NICHT update-sicher; Änderungen am CKEditor können auch leider nicht update-sicher vorgenommen werden, dafür unterstützt das Tool die notwendige Systematik leider nicht. Aber Änderungen am CKEditor über Service- oder Masterpacks dürften selten sein. Daher immer eine Kopie der geänderten Datei vorhalten, damit man bei einem Update die selbst gemachten Änderungen in der Datei immer wieder herstellen kann!