Staffelpreise für ADMINs

Seit eh‘ und jeh‘ verfügt die Kundengruppe „ADMIN“ über keine Staffelpreise. Nunja, diese Kundengruppe ist jetzt auch nicht prädestiniert dafür im Shop einzukaufen. Dennoch kann es Sinn machen auch für die Admin-Gruppe Staffelpreise zu sehen, z. B. um dieselbe Sicht auf den Artikel zu haben wie der Kunde; schließlich ist man oft oder ständig (sofern ...

PayPal-Zugang per REST-API einrichten

PayPal-Zugang per REST-API einrichten
Ein immer wiederkehrendes Thema ist der Wechsel auf die eigentlich gar nicht mehr so neue Schnittstelle für „PayPal-Plus“ von PayPal. Daher möchten wir nachfolgend die notwendigen Schritte einmal darstellen, da der Prozess nach heutigem Stand nur über eine englischsprachige Webseite erfolgen kann, was nicht jedem liegt. Beginnen wir damit, dass im Shop die Schnittstelle „PayPal3“ ...

MySQLDumper (MOOSD) für PHP 7

Der MySQL-Dumper, ein prima Tool zum Sichern von Datenbanken. Wer dieses Tool bisher nutzte wird feststellen, dass es mit PHP 5.6 erst Schwierigkeiten und mit PHP 7 richtige Probleme gibt, da die Version von 2011 nicht kompatibel ist. Leider wird dieses geniale Tool von Daniel Schlichtholz nicht mehr weiterentwickelt. Aufgrund der weiten Verbreitung des Tools ...

all-inkl: Server-Error-Log

Bei all-inkl werden von Hause aus keine Error-Logs für PHP geschrieben, was eine Fehlersuche z. B. bei „Internal Server Error“ etwas schwierig gestaltet. Aber man kann das Logging explizit aktivieren und auch selbst bestimmen, wohin geloggt wird. Zu diesem Zweck loggt man sich per FTP auf seinem Account ein erstellt sich ein Verzeichnis, welches die vollen ...

Performanceschub im GX3

Performanceschub im GX3
Schnellere Ladezeiten im Gambio Admin 07. September 2016 – Geschrieben von: Lennard Kläfker (Gambio GmbH) Der (mittlerweile nicht mehr ganz so) neue Gambio Admin war eine der größten Neuerungen bei der Einführung des GX3. Wir haben viel Arbeit investiert, um das Handling Shops sowohl für Neu- wie auch Bestandskunden übersichtlicher, einfacher und schlanker zu gestalten. Insgesamt haben ...

Vorkasse-Rabatt – aber NICHT für alle

Vorkasse-Rabatt - aber NICHT für alle
Der Shop bietet über die „Zusammenfassungen“ die Möglichkeit mit dem Modul „ot_payment“ Vorkasse-Rabatte einzurichten. Hier werden bis zu zwei Zahlungsarten unterstützt, für die man prozentuale Rabatte hinterlegen kann. Aber was tun, wenn man den Rabatt zwar nutzen möchte aber ihn für gewisse Kundengruppen NICHT anbieten will? Hier hat man leider keine Möglichkeit die Gewährung des ...

Erweiterung des Textbaustein-Moduls

Wir haben jüngst unser Modul für Bestellstatus- und Rechnungs-Textbausteine funktionalerweitert und die Textbausteine für Lieferscheine realisiert. LIEFERSCHEIN-TEXTBAUSTEINE In der Bestellbearbeitung erhalten Sie einen neuen Abschnitt: „Lieferscheinkommentar“. Hier steht nun ein Eingabefeld für Freitexte zur Verfügung. Unterhalb des Textbereiches generiert Ihr Shop aus den vorerfassten Textpassagen Buttons und bietet so die Übernahme der vorgefertigten Texte an. ...

Erweiterung des Moduls „Hersteller-Content“

Erweiterung des Moduls
Unser bekanntes Modul für „Hersteller-Content“ ermöglicht die Hinterlegung von zusätzlichen wertvollen und SEO-wirksamen Daten für die Hersteller. Heute haben wir das Modul ergänzt um eine Hersteller-Logo-Seite, welche die Logos der vorhandenen Hersteller in einer Übersicht anzeigt mit ggf. hinterlegtem Link. Mit dieser Ergänzung tragen wir den Wünschen unserer Modul-Kunden Rechnung, die sich immer wieder eine ...

Position des Xycons-Menüs

Position des Xycons-Menüs
Wer unsere Module für den Gambio-Webshop kennt weiß auch, dass es ein „Xycons Menü“ gibt, in dem alle Module sowie das Modulframework verankert sind. Normalerweise wird das Menü ganz oben im Menüstrang des Admin-Bereiches angezeigt. Wer es nun unbedingt woanders hin haben möchte kann über die Änderung einer vorgegebenen Text-Variablen diese Position verändern. Rufen Sie ...

Updatesicherheit

Das Gambio Shopsystem ist mächtig und umfasst viele Funktionen und Möglichkeiten. Aber manchmal reichen auch diese nicht aus oder sie sind so designed, wie man sie gerade nicht brauchen kann oder aber man benötigt eine etwas andere Variante dessen, was im Shop eingebaut und umgesetzt ist. Dann kann das Shopsystem in der Regel verändert werden. Aber ...